RSS

Sind auch Sie verdammt? Die Verfluchten der katholischen und evangelischen Kirche.

20 Nov

Viele zahlen Kirchensteuer für ihr Verdammtsein

"Verdammt in alle Ewigkeit"
Gibt es das heute noch?
Vermutlich sagen dazu die meisten Katholiken und Protestanten: "Davon weiss ich nichts. Im Religionsunterricht haben wir das nicht gelernt."
Und die wenigen, die noch regelmässig den Gottesdienst besuchen erklären:
"Mein Priester/Pfarrer spricht nicht von der Verdammnis, also gilt das heute nicht mehr."
Doch wer als Katholik auch nur einen der nahezu 1000 kirchenlichen Lehrsätze, Dogmen und Verdammungssprüche nicht glaubt oder nur daran zweifelt, der landet in der Hölle. Und die Verdammnis gibt es auch bei den Protestanten.

Für die Luther-Anhänger gelten die Verdammungslehren der "Augsburger Confessio".

Im Katechismus der katholischen Kirche von 1993 heisst es:
"Die Lehre der Kirche sagt, dass es eine Hölle gibt und dass sie ewig dauert. Die Seelen derer, die im Zustand der Todsünde sterben, kommen sogleich nach ihrem Tod in die Unterwelt, wo sie die Qualen der Hölle erleiden…"
Nachzulesen in dem Buch: Neuner-Roos – "Glaube der Kirche in den Urkunden der Lehrverkündigung", bearbeitet von Karl Rahner und Karl-Heiz Weger 13. Auflage: Es "Enthält die wichtigsten Urkunden über den katholischen Glauben seit den Zeiten des Apostolischen Glaubensbekenntnissses bis zu unseren Tagen".

Jesus lehrte den liebenden Vater – Gott! Gott – sei – Dank.

Möchte Sie noch weitere Informationen so lesen sie:
"Denk Mit und handle. Die Zeitung für Pazifisten, Intelligente und Analytiker."
www:denk-mit.info

[/SIZE]

Advertisements
 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 20. November 2006 in Uncategorized

 

Schlagwörter: , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: