RSS

Vegetarismus gegen Klimakollaps

27 Feb

Der britische Physiker Alan Calverd schreibt in Physics World:

"Um das Treibhausgas Kohlendioxid in der Atmosphäre zu verringern, sollten nicht weniger Öl und Gas verbrannt werden, sondern die Menschheit sollte ihre Essgewohnheiten ändern:

Wenn alle Menschen Vegetarier wären, könnte die globale Erwärmung kontrolliert werden."[/SIZE][imgleft]

Advertisements
 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 27. Februar 2007 in Uncategorized

 

Schlagwörter: , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: