RSS

Vatikan und Stuhl Petri

09 Okt

Wer immer noch nicht weiß, wer sich hinter dem Stuhl Petri verbirgt, mag das nebenstehende Bild auf sich wirken lassen.

Das Dämonische gibt sich nicht nur in den Lehraussagen und Dogmen, in dem Götzenkult und den Riten der katholischen Kirche – die allesamt der Lehre des Jesus, des Christus, völlig entgegensthen – zu erkennen, sondern auch in unzähligen äußeren Symbolen. Solche Symbole werden oft nur deshalb in ihrer gotteslästerlichen Aussage von den meisten Menschen verkannt, weil arglose Zeitgenossen über deren wahre Bedeutung und ihren heidnisichen Charakter nichts wissen – und nicht daüber nachdenken. Außerdem traut man dem sich als "heilig" und "christlich" gebenden sogenannten "Stellvertreter Gottes" und seinen Gefolgschaften meist nichts wirkliches Böses zu, obwohl die Fakten der grausamen Kirchengeschichte doch eine deutliche Sprache sprechen.

Gänzlich unverhüllt zeigt sich die wahre Gesinnung der Inhaber des Stuhles Petri und derer, die ihnen dienen, in der verunstalteten Figur, mit der sie die Sendeantenne von "Radio Vatikan" "geschmückt" haben: Es ist die abscheulichste Darstellung des Jesus, des Christus, die man sich denken kann. Was will der Stuhl Petri damit wohl zum Ausruck bringen? Drückt sich in diesem grauenvollen Zerrbild nicht ganz unverhohlen Verachtung aus, Haß, Hohn, Spott, Lästerung und dergleichen mehr?

Ein Urchrist formulierte seine Empfindungen folgendermaßen: "In meinen Augen symbolisieren der Vatikan, der Stuhl Petri, und seine Inspiratoren damit die antizipierte Niederlage des Göttlichen und den Sieg des Antichristen – als würden sie sagen: Nun posaunen Wir in die Welt hinhaus, was WIR wollen! Du aber mußt schweigen; du bist tot, sollst tot bleiben und uns nicht im Wege stehen, denn Wir verwenden deinen Namen, um die Menschen zu täuschen und irrezuführen. So machen Wir dich zu unserem Diener. Wir sind die Herren dieser Welt. Unsere Stimme, symbolisiert durch die Sendeantenne, ist das Kreuz, an das wir dich erneut gehängt haben. Und die vielen, die Uns glauben, Uns nachfolgen und sich Uns unterwerfen, werden Uns zum endgültigen Sieg verhelfen."

Liebe Leser, lassen Sie das Bild und was es aussagt, auf sich wirken, und empfinden Sie selbst wer und was dahintersteht.

Auszug: Wer sitzt auf dem Stuhl Petri? Verlag Das-Wort.com
http://das-wort.com

Advertisements
 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 9. Oktober 2007 in Uncategorized

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: