RSS

Kirche verleugnet Gesetz von Saat und Ernte und bringt Menschen um die Chancen ihres Lebens

30 Dez

Der Theologe

Die letzte Ausgabe der ZeitungBild am Sonntag im Jahr 2013 (29.12.) brachte in großer Aufmachung den Dank einer schwer kranken jungen Frau aus Italien, die nach ihren Worten nur aufgrund vieler grausamer Tierversuche zur Medikamentenerprobung noch nicht gestorben sei.
Einer der Kommentatoren (A.K.) schrieb dazu auf
bild.de:

„Was ich nicht verstehe: In Italien sind doch die meisten Menschen Katholiken. Und Katholiken glauben doch, dass sie in den Himmel kommen und dort ein viel schöneres Leben haben wie auf der Erde, ja gar ein paradiesisches Leben. Ich maße mir kein Urteil über diese Frau an, denn ich kenne eine solche Situation nicht. Aber allgemein: Warum hängen dann so viele Menschen mit allen Mitteln an diesem irdischen Leben, auch wenn es qualvoll ist und jemand beispielsweise kaum mehr atmen kann und es zur Herstellung neuer Spezial-Medikamente schlimme Tierversuche benötigt wie in dieser Tragödie – wenn doch drüben alles viel schöner…

Ursprünglichen Post anzeigen 468 weitere Wörter

Advertisements
 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 30. Dezember 2013 in Uncategorized

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: