RSS
Video

Beweise: Heutige Bibel verfälscht

19 Feb

BEWEISE: HEUTIGE BIBEL VERFÄLSCHT!!

Veröffentlicht am 25.08.2013
Bibel

Als Bibel (auch Buch der Bücher) bezeichnen das Judentum und das Christentum jeweils eine eigene Sammlung von Schriften, die für sie das Wort Gottes enthalten und als Heilige Schrift Urkunden ihres Glaubens sind.

Die Bibel besteht aus dem Neuen und dem Alten Testament. Das Alte Testament wurde von den Juden übernommen, wobei einige Bücher hinzugefügt wurden. Das Neue Testament enthält unter anderem die vier Evangelien des Johannes, Markus, Lukas und Johannes.

Die Bibel ist nicht das Wort Gottes

Die heutige Bibel ist also eine Sammelung verschiedener Bücher und Texte. Sie stellt aus islamischer Sicht nicht das Wort Gottes dar. Diese Auffassung wird teilweise auch von Christen geteilt. In der christlichen Bibelkritik heisst es dazu: „Eine Sonderstellung nehmen die Evangelien ein. Sie beanspruchen aus der Sicht der Historisch-Kritischen nicht, Geschichtswerke zu sein oder Fakten aus dem Leben Jesu zusammenzutragen, sondern verstehen sich als „Frohe Botschaft““.

Murice Bucaille weist in seinem Buch „Bibel, Koran und Wissenschaft“ auf viele widersprüchliche Aussagen in den vier Evangelien hin. Auch zwischen der Bibel als Ganzem und der modernen Wissenschaft gibt es unlösbare Widersprüche, die keinen Zweifel daran lassen, dass die Bibel in ihrer heutigen Form nicht das Wort Gottes ist, sondern die im Laufe der Jahre verfälschte Botschaft der Gesandten Moses und Jesus darstellt.

Die Bibel ist nicht mit dem Evangelium Jesu identisch

Die heutige Bibel enthält nicht das Evangelium, das Jesus offenbart wurde. Der Begriff Indschil, der an mehreren Stellen im Quran auftaucht, darf also nicht mit dem Begriff der Bibel gleichgesetzt werden. Gemeint ist damit vielmehr das Evangelium, das Jesus offenbart wurde. Es ist nicht bis heute erhalten geblieben. Die ursprüngliche Botschaft Jesu wurde vielmehr verfälscht. Die vier bekannten Evangelien entstanden erst im Jahre 70 n. Chr., also nach dem Tode Jesu. Andere Evangelien, wie das Evangelium von Thomas oder das Hebräer-Evangelium, wurden dagegen nicht in die Bibel aufgenommen.

Standard-YouTube-Lizenz

Advertisements
 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 19. Februar 2014 in Uncategorized

 

Schlagwörter: , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: