RSS

Archiv der Kategorie: Gott

Offene Briefe an den bayerischen Ministerpräsidenten Dr. Markus Söder

Offene Briefe an den bayerischen Ministerpräsidenten Dr. Markus Söder

Lesen Sie den offenen Brief Gabrieles, der Stiftungsgründerin und Ur-Stifterin der Internationalen Gabriele-Stiftungen vom 19. April 2018, sowie den offenen Brief der Geschäftsführer der Internationalen Gabriele-Stiftungen vom 22. Mai 2018 an den bayerischen Ministerpräsidenten Dr. Markus Söder.

Auf beide Briefe kam bis heute keine Antwort. Aber keine Antwort ist auch eine Antwort. Vielleicht haben Sie eine Antwort an Ministerpräsident Söder?

 

Aktuelle Information zur Unterschriftenaktion für den Abriss der rechtswidrigen Windkraftanlage

Liebe Urchristen und Freunde der Internationalen Gabriele-Stiftungen weltweit,

Nachdem das Verwaltungsgericht Würzburg im Mai 2015 die widerrechtlich erteilte Genehmigung für die Windkraftanlage direkt an der Grenze des Landes der Internationalen Gabriele-Stiftungen aufgehoben hat und der Bayerische Verwaltungsgerichtshof im Oktober 2015 den Antrag der Betreiberin auf Zulassung der Berufung abgelehnt hat (Detailinformationen finden Sie am Ende dieser Seite), steht die Windkraftanlage ohne Genehmigung und wurde trotz der Illegalität nicht abgerissen. Wir möchten, dass diese rechtswidrige Anlage nun endlich beseitigt wird.

In der Zwischenzeit haben wir erfahren, dass es sogar Bestrebungen gibt, für diese rechtswidrige Anlage wieder eine Genehmigung zu erteilen und sie in Betrieb zu nehmen, ehe die Rechtmäßigkeit dieser erneuten Genehmigung von unabhängigen Gerichten überprüft werden kann. Das soll gerade jetzt geschehen, wo besonders viele Vögel und Fledermäuse fliegen und von der Anlage mit dem Tod bedroht sind.

Dies darf nicht geschehen!

Wir möchten alle Freunde der Internationalen Gabriele-Stiftungen erneut bitten, uns mit ihrer Unterschrift zu unterstützen, dass diese Windkraftanlage endlich abgerissen wird und keine neue Genehmigung erteilt wird.

Weitere Informationen zur Unterschriftenaktion, den Download von Unterschriftenlisten, sowie die Möglichkeit, Ihre Unterschrift direkt online abzugeben, finden Sie auf unserer Aktionsseite.

Wir möchten uns jetzt schon für Ihre Unterstützung bedanken

Internationale Gabriele-Stiftungen

Detaillierte Informationen zu den bisherigen Gerichtsverfahren:
Das Verwaltungsgericht Würzburg hob in seinem Urteil vom 19.5.2015 die Genehmigung der Windkraftanlage auf. Mit Beschluss vom 22.10.2015 hat nun der Bayerische Verwaltungsgerichtshof den Antrag der Betreiberin der Windkraftanlage auf Zulassung der Berufung abgelehnt. Das Urteil des Verwaltungsgerichts Würzburg vom 19.5.2015 ist damit rechtskräftig.
Zur weiteren Information findet Ihr das Urteil des Verwaltungsgerichts Würzburg auf der Presseseite des Gerichts.

Urteil des Verwaltungsgerichts Würzburg
Urteil des Verwaltungsgerichts
Würzburg
Advertisements
 

Die Verfolgung der Prophetin Gottes und der Nachfolger des Jesus von Nazareth

Die Verfolgung der Prophetin Gottes und der Nachfolger des Jesus von Nazareth

Die Geschichte der Grausamkeit von Kirche und Staat

Was Sie hier lesen ist nur die Spitze des Eisbergs

Verfolgung, Prophetin,

Das Mittelalter ist nicht vergangen, das wird in diesem Buch deutlich. Die Inquisition des Mittelalters hat sich lediglich ein „moderneres“ Gewand zugelegt. Gestern war es Mord. Heute gibt es Verfolgung durch Rufmord, durch Lügenmord, denn alles ist auf Lüge aufgebaut. Heute bekämpfen die Talarträger das prophetische Wort mit den Mitteln dieser Zeit – Ausgrenzung, Diskriminierung, Lächerlichmachung und Rufmord. In diesem Buch wird anhand von Fakten dokumentiert, wie massiv und mit welcher Heimtücke und Gehässigkeit die Amtskirchen im Verbund mit dem Staat gegen die Prophetin Gottes, Gabriele, und gegen das Ewige Wort aus dem Reich Gottes vorgingen – vierzig Jahre lang.

Sie werden staunen: ein so dickes Buch – nur

                                                              Verfolgung.   Aber vierzig Jahre war es so:

                                                              Verfolgung über  Verfolgung.

                                                              Zusammengestellt von Matthias Holzbauer

Gabriele-Verlag Das Wort

ISBN 978-3-89201-950-3

Artikel-Nr.: S471

648 S., geb.

 

Schlagwörter: , ,

Video

Angeklagt: Der Papst – Buch von Geoffrey Robertson

Grafik 

Link: http://www.gabriele-verlag.de/deutsch/kirchenkritisches/angeklagt-der-papst.php

[Video bei youtube http://www.youtube.com/watch?v=FRdqGBB1Yso&w=420&h=315%5D 

„Angeklagt: Der Papst“
„Die Verantwortlichkeit des Vatikans für Menschenrechtsverletzungen“

Deutsche Erstausgabe von „The Case of the Pope“, das brisante Buch des prominenten britischen Kronanwalts und international tätigen Anwalts für Menschenrechte, Geoffrey Robertson.

Im Laufe der letzten Jahrzehnte wurden, konservativ geschätzt, mehr als 100.000 Kinder, hauptsächlich Jungen, von katholischen Priestern vergewaltigt oder sexuell misshandelt – ohne dass sie dafür zur Rechenschaft gezogen wurden. Für den Autor – er wurde 2008 in den Internal Justice Council der Vereinten Nationen gewählt – ein Skandal:

„Ich war empört darüber, dass das nicht als grausames Menschenrechtsverbrechen behandelt und der Vatikan nicht verurteilt wurde wegen der Strategien, mit denen diese Verbrechen aktiv vertuscht wurden. Ich hege keine Feindseligkeiten gegen die katholische Kirche oder eine bestimmte säkulare Richtung – viele meiner Freunde sind Katholiken. Aber die Täter kamen ungestraft davon mit dem „Seelenmord“, der für viele Menschen die Folge davon ist, dass sie in jungen Jahren von Priestern vergewaltigt wurden. Deshalb habe ich das Buch geschrieben.“

In „Angeklagt: Der Papst“ geht Robertson der Frage nach, wie die Sexualverbrechen, begangen von katholischen Priestern, so lange verborgen bleiben konnten: Ist der Papst moralisch oder rechtlich verantwortlich für ein System, das es möglich machte, dass so viele entsetzliche Verbrechen ungeahndet bleiben? Sollen er und sein Sitz der Macht, der Heilige Stuhl, weiterhin die Immunität genießen, die sie über das Gesetz stellt? Robertson gibt auch zu bedenken: Solange sich Papst Benedikt XVI nicht von der Schimäre staatlicher Immunität und von dem veralteten kanonischen Recht lösen kann, bleibt der Vatikan ein mächtiger Feind des Fortschritts der Menschenrechte.

LINK: http://www.gabriele-verlag.de/deutsch/kirchenkritisches/angeklagt-der-papst.php

 

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Die Botschaft des Schöpfers

Universelles Leben – Die Botschaft des Schöpfers

Sie sind hier: Startseite > Prophetie > Die Botschaft



Gabriele, die Prophetin und Botschafterin Gottes in dieser Zeit
, hat am 27.2.2001 von GOTT, dem Ewigen, folgende Botschaft
 empfangen, die sie hiermit an ihre Mitmenschen weitergibt:

Der Schöpfer:

Ich Bin der Gott Abrahams, der Gott Isaaks und der Gott Jakobs.

 Ich Bin der Gott aller wahren Propheten.

Ich, GOTT, der Allmächtige, erhebe Meine Stimme durch

Meine Prophetin und Botschafterin und richte sie an die

 Menschheit.

Hört auf, eure Mitgeschöpfe, die eure Tiergeschwister sind, zu

 verzehren!

Hört auf, sie zu quälen durch Tierversuche und durch Freiheitsentzug,

 indem ihr sie in Ställen haltet, die tierunwürdig sind! Tiere lieben

die Freiheit, ebenso wie ihr, die Menschen.

Hört auf, Kleinsttiere, das Bodenleben, zu töten durch künstliche

 Düngemittel, auch durch Exkremente und dergleichen!

Hört auf, Wälder abzuholzen, abzubrennen und den Tieren in

Wald und Flur den Lebensraum zu nehmen. Gebt ihnen ihren

 Lebensraum, Wälder, Felder und Wiesen, zurück; anderenfalls

wird euer Schicksal, das ihr euch selbst auferlegt habt, euer

Haus und Hof und eure Ernährungsquellen wegnehmen durch

 weltweite Katastrophen, die ihr selbst geschaffen habt durch

euer Verhalten gegen das Leben, gegen die Reiche der Natur,

einschließlich der Tiere.

Sollten die Menschen Meine Worte abermals dem Wind übergeben,

dann wird für sie der Sturm, das weltweite Schicksal, einsetzen

und die Menschen zu Hunderttausenden hinwegraffen – zum einen

durch weltweite Katastrophen, zum anderen durch Krankheiten, die

 ähnlich wie Seuchen über sie hereinbrechen und die sie durch ihre

Abkehr von jeglicher geistigen Ethik und Moral den Tieren auferlegt

 haben, die sie derzeit zu Tausenden verbrennen. Wer nicht umkehrt,

 dem wird es ähnlich ergehen.

Mein Wort ist gesprochen. Die weltweite Apokalypse ist im Gange.

Wer nicht hören will, wird in immer kürzeren Abständen seine

geschaffenen Ursachen als Wirkungen fühlen. Ich habe die Erde

 mit ihren Pflanzen, Tieren und Mineralien zu Mir erhoben.

Wer weiterhin an die Mutter Erde mit all ihren Lebensformen

Hand anlegt, der wird die Wirkungen spüren. Hört auf,

zu quälen, zu töten und zu morden!

Hört auf, ihr Menschen, mit eurem bestialischen Verhalten,

 das ausschließlich euch trifft und kein anderes Wesen; denn

was ihr den Geringsten eurer Mitgeschöpfe antut, das tut ihr

Mir an und euch selbst.

Es ist genug! Kehrt um, sonst setzt sich die Ernte fort,

die eure Saat ist.

ICH BIN der ICH BIN, immer Derselbe, gestern, heute

 und morgen, in alle Ewigkeit.

Diese Schöpferbotschaft ist in der Gratis-Broschüre
Der Mord an den Tieren
ist der Tod der Menschen
aus der Reihe „Der Prophet“ enthalten.
Erhältlich über das Bestellformular

© 2007 Universelles Leben e.V. • E-Mail: info@universelles-leben.orgImpressum